VERFAHREN ZUR KÖRPERFORMUNG MIT COOLSCULPTING® (KRYOLIPOLYSE)

COOLSCULPTING®: ZUR REDUKTION VON KLEINEN

BIS MODERATEN FETTANSAMMLUNGEN

Sie haben schon so ziemlich alles an Sport und Diäten versucht, um Ihr so hartnäckiges Fett weg zu bekommen? Ein operativer Eingriff, wie z. B. eine Fettabsaugung kommt für Sie aber nicht in Frage? Dann kann Ihnen eventuell eine eine Behandlung mittels „CoolSculpting®“ helfen. Dieses nicht invasiven Verfahren zur Körperformung zielt darauf ab, kleine bis moderate Fettansammlungen an Bauch, Hüften, Rücken, BH-Band, Oberarmen und an der Innen- und Außenseite der Oberschenkel sowie an den Knien zu reduzieren.

Das von der Harvard-Universität entwickelte Verfahren basiert auf der lokalen Anwendung von Kälte. Es ist jedoch keine Methode zur Behandlung von allgemeinem Übergewicht. Die Behandlung zielt darauf ab, die entsprechenden Fettansammlungen unter der Haut mit Hilfe der sogenannten Kryolipolyse durch Kälte zu schädigen und auf natürlichem Weg abzubauen*. Gerne erklären wir Ihnen die Details des Verfahrens, die Vor-und Nachteile, sowie mögliche Nebenwirkungen im Rahmen eines Beratungsgesprächs.

*Die Einzelheiten der Wirksamkeit bedürfen noch weiterer Forschung.

Die Behandlung

CoolSculpting® verfügt über eine FDA-Zulassung (oberste amerikanische Gesundheitsbehörde). Bei der Coolsculpting®-Behandlung liegt das Prinzip der Kryolipolyse zugrunde. Diese Verfahren basiert auf der Annahme, dass subkutanes Fettgewebe durch gezielte Kühlung geschädigt wird, während das umliegende Gewebe nicht beeinträchtigt wird.* Nachdem Sie mit einem unserer spezialisierten Ärzte Ihre „Problemzonen“ besprochen haben, wird ein spezieller Applikator an die entsprechende Behandlungszone aufgelegt werden und mit leichtem Unterdruck darunter befindliches Fettgewebe angesaugt. Dann wird die Behandlungszone mit den darunter befindlichen Fettzellen in einem zuvor definierten Zeitrahmen heruntergekühlt, mit dem Ziel einen Fettzelltod hervorzurufen. In den darauffolgenden Wochen und Monaten sollen die so geschädigten Fettzellen abgebaut, ausgeschieden und so reduziert werden.*

*Die Einzelheiten der Wirksamkeit bedürfen noch weiterer Forschung.

Nach der Behandlung

Ihren gewohnten Aktivitäten können Sie unmittelbar nach der Behandlung wieder nachgehen. Innerhalb der nächsten Tage kann es zu muskelkaterartigen Beschwerden in den behandelten Regionen kommen.

Über weitere mögliche Nebewirkungen klärt Sie Ihr Arzt in Ihrem Beratungsgespräch vorab auf.

FAQ

Was sind die Vorteile einer Kryolipolyse?

Es handelt sich um eine nicht operative Therapie, die darauf abzielt, kleine Fettansammlungen zu reduzieren.

An welchen Körperstellen lohnt sich CoolSculpting?

Die Behandlung ist abhängig von speziellen Applikatoren, nur Regionen die in einen der diversen Applikatoren passen, können behandelt werden. Größere Fettansammlungen können nicht mit Coolsculpting® behandelt werden.

Bin ich geeignet für eine Kryolipolyse-Behandlung?

Diese Frage kann nur in einem ausführlichen Beratungsgespräch beantwortet werden, in diesem Sie Ihr Behandler auch über die Vor- und Nachteile sowie die Nebenwirkungen des Verfahrens aufklärt. Manchmal ist die Fettabsaugung  für die individuellen Problemzonen besser geeignet.

Funktioniert Coolsculpting wirklich? Wann sind Ergebnisse sichtbar?

Umfragen belegen, dass 73%-91% der Patienten nach der Behandlung zufrieden sind.** Das endgültige Ergebnis zeigt sich in der Regel in den darauffolgenden Monaten. Der Behandlungserfolg kann nicht garantiert werden und hängt von den individuellen Gegebenheiten ab bzw. kann durch beispielsweise persönliche Konstitution, sportliche Betätigung und Ernährungsgewohnheiten/-umstellung beeinflusst werden.

**Quelle: Dermatol Surg. 2013 Aug;39(8):1209-16. doi: 10.1111/dsu.12238.Epub 2013 May 2.

Sind mehrere Behandlungstermine notwendig?

Unsere Erfahrung zeigt, dass gute Resultate häufig mit 2 Behandlungszyklen pro Region erreicht werden können. Diese möglichen Resultate hängen von Faktoren wie die persönliche Konstitution, sportliche Betätigung und Ernährungsgewohnheiten ab.

Was muss ich vor einer Behandlung beachten?

Sie sollten keine blutverdünnenden Medikamente eingenommen haben.

Wie fühlt sich die Behandlung an?

Während der Behandlung werden ein Gel-Pad und ein Applikator auf die Behandlungsregion aufgebracht. Der Applikator saugt das Gewebemit Unterdruck an. Dabei spüren Sie vielleicht ein Ziehen, Reißen oder leichtes Zwicken. Dann wird das zu behandelnde Fettpölsterchen kontrolliert gekühlt. Dabei werden Sie vielleicht ein starkes Kältegefühl wahrnehmen. Sobald die Behandlungsregion gefühllos wird. lassen diese Empfindungen häufig nach. Danach können die Patienten normalerweise schon nach einer kurzen Pause Ihre normalen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Was kostet eine Coolsculpting-Behandlung?

Dies hängt von den persönliche Vorraussetzungen und der Anzahl Ihrer Behandlungen ab. Ihre Behandler erstellt mit Ihnen gemeinsam einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtem Therapieplan.

Mögliche Behandlungsregionen

Oberarme, Oberschenkel & Knie
Rücken, Flanken, Hüfte & Bauch
Auf einen Blick
BehandlungsartBehandlungsdauerBetäubungVerbandKlinikaufenthaltBettruhe
lokale Gewebekühlung, ambulant, schmerzarmpro Applikator 35 – 75 Min.keine, Kälte wirkt betäubendnicht notwendigambulante Behandlungnicht notwendig
BehandlungsartBehandlungsdauer
lokale Gewebekühlung, ambulant, schmerzarmpro Applikator 35 – 75 Min.
BetäubungVerband
keine, Kälte wirkt betäubendnicht notwendig
KlinikaufenthaltBettruhe
ambulante Behandlungnicht notwendig