FALTENBEHANDLUNG MIT RADIOFREQUENZTHERAPIE

DER SANFTESTE WEG ZUR HAUTVERJÜNGUNG

Sie wünschen sich eine besonders sanfte Faltenbehandlung ohne Spritzen? Eine sehr schonende Hautstraffung lässt sich auf Basis von Radiowellen vor allem in sensiblen Hautbereichen wie Gesicht und Hals erzielen. Somit ist eine Radiofrequenztherapie eine schonende Alternative zum klassischen Facelift.

Bei einer Behandlung mittels Radiofrequenztechnik sind keinerlei Einschnitte notwendig. Somit bleibt die obere Hautschicht intakt und es treten keine Nebenwirkungen bzw. allergische Reaktionen auf. Im Vergleich zu Lasersystemen kommt es auch nicht zu oberflächlichen Hitzeschäden oder Pigmentirritationen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch in der Parkklinik Schloss Bensberg.

Die Behandlung

Mittels Radiowellen werden Ihre Kollagenfasern in der Unterhaut sanft erwärmt. Gleichzeitig wird ein Kühlgel auf die Hautoberfläche aufgetragen. Diese Kombination von Erwärmung und Abkühlung bewirkt eine Kontraktion des Bindegewebes und damit eine unmittelbare Straffung der Haut. Die Stimulierung der faserbildenden Zellen führt im Verlauf der nächsten Wochen zum Aufbau von neuem Kollagen.

Nach der Behandlung

Um ein manifestiertes Ergebnis zu erzielen, sind 3 bis 4 Behandlungen in einem Abstand von 2 bis 4 Wochen notwendig. Die besten Ergebnisse erzielen wir in Kombinationen mit Hyaluronsäure und Botox-Behandlungen, aber auch eine Kombination mit Medical Needling bietet eine hervorragende Ergänzung.

FAQ

Für wen eignet sich Radiofrequenztherapie?

Für jeden, der sich eine Verbesserung der Hautstruktur wünscht.

Gibt es Vorteile gegenüber anderen Methoden?

Die Behandlung ist schmerzlos und es gibt so gut wie keine Nebenwirkungen.

Reicht eine Faltenbehandlung mittels Radiofrequenztherapie?

Das muss individuell bestimmt werden. Manchmal ja, meistens ist aber eine Kombination mit anderen Methoden sinnvoller.

Wie viele Behandlungen muss ich einplanen?

3 – 4 Behandlungen im Abstand von 2 – 4 Wochen.

Wofür eignet sich die Radiofrequenztechnik besonders?

Für feine Gesichtshaut.

Auf einen Blick
BehandlungsartBehandlungsdauerBetäubungVerbandKlinikaufenthaltBettruhe
äußere Hautbearbeitung
mit Wärme, schmerzlos
wenige Minutenkeinenicht notwendignur zur Behandlungnicht notwendig
WirkeintrittErgebnisNarbenbildungErholungszeitArbeitsfähigNachsorge
nach Wochenlang anhaltendkeinekeinesofortkeine notwendig, Wiederholung der Behandlung sinnvoll
BehandlungsartBehandlungsdauer
äußere Hautbearbeitung
mit Wärme, schmerzlos
wenige Minuten
BetäubungVerband
keinenicht notwendig
KlinikaufenthaltBettruhe
nur zur Behandlungnicht notwendig
WirkeintrittErgebnis
nach Wochenlang anhaltend
NarbenbildungErholungszeit
keinekeine
ArbeitsfähigNachsorge
sofortkeine notwendig, Wiederholung der Behandlung sinnvoll